• Oßwaldstraße 1a, 82319 Starnberg
  • 08151 / 65 17 80, 08151 / 65 17 80
  • team@aesculap-apo-starnberg.de
  • Mo. - Fr.: 08:30 - 18:30 Uhr
    Samstag: 09:00 - 13:00 Uhr
Oßwaldstraße 1a, 82319 Starnberg
Kundenkarte

Ihre Vorteile mit unserer Kundenkarte

Mit der Kundenkarte werden Ihre Einkäufe bei uns in Ihrer persönlichen Kundendatei gespeichert.
Zu den Daten haben natürlich nur Sie und Ihr Apotheker Zugang.

Welche Vorteile haben Sie nun mit unserer Kundenkarte bei uns?

1. Arzneimittelsicherheit

Wir wissen immer, welche Arzneimittel Sie bekommen. Unsere Mitarbeiter kontrollieren bei jedem Einkauf (auch rückwirkend), ob sich Ihre Medikamente miteinander vertragen.

Hier mehr erfahren

 

2. Quittungsdruck

Daher ist es sinnvoll alle Einkäufe und Ausgaben in der Apotheke registrieren zu lassen. Auf Knopfdruck erhalten Sie von uns eine saubere Sammelquittung für das Finanzamt und die Krankenkasse.

3. Befreiungsausweis vergessen - kein Problem?

Wenn Sie keinen Befreiungsausweis eingesteckt haben, müssen Sie die Rezeptgebühr bezahlen und diese dann bei der Krankenkasse zurückfordern. Wir vereinfachen für unsere Kunden dieses Procedere, indem wir einfach die Dauer Ihrer Befreiung in die Kundendatei eintragen.

4. Treuerabatt

Bei uns gilt: Wer uns als Stammapotheke auswählt, dem danken wir seine Treue. Als Inhaber der Servicekarte erhalten Sie automatisch einen Treuerabatt von 3% auf alle Artikel (außer verschreibungspflichtige Arzneimittel und Sonderangebote bzw. Zuzahlungsgebühren)

Vertragen sich meine Medikamente?

Für unsere Kunden bieten wir als besondere Dienstleistung eine ausführliche Medikationsanalyse an.

Die Medikationsanalyse beinhaltet folgende Leistungen:

 

Interaktionscheck

Wir prüfen, ob sich alle Ihre Medikamente miteinander vertragen. Diese Kontrolle erstreckt sich natürlich nicht nur auf die vom Arzt verschriebenen Präparate, sondern auch alle Medikamente, die Sie ohne Rezept in der Apotheke gekauft haben.

Optimierung der Einnahme

Bei Bedarf wird Ihnen Frau Rhein-Wetzel eine Optimierung Ihrer Einnahmezeitpunkte vorschlagen. Gleichzeitig erhalten Sie Einnahmetipps und Hinweise, ob sich Ihre Medikamente mit dem Essen vertragen.

Sicherheitscheck

Frau Rhein-Wetzel prüft, ob Ihre Medikamente die Sturzgefahr oder die Gefahr für bestimmte Herzrhythmusstörungen erhöhen, und ob die Dosierungen aufgrund von Nieren- oder Leberbeeinträchtigungen angepasst werden sollten. Genauso ermitteln wir, ob bei der langfristigen Einnahme der Medikamente bestimmte Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente zusätzlich eingenommen werden sollten. Nehmen Sie zum Beispiel über Jahre hinweg Tabletten gegen Übersäuerung des Magens ein (Pantoprazol oder Omeprazol), so müssen Sie unter Umständen Vitamin B12 zusätzlich einnehmen und die Knochendichte überprüfen lassen.

Beratung

Die Ergebnisse werden wir in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen und auf Wunsch mit Ihrem behandelnden Arzt erörtern.
Die Analysen führt Frau Rhein-Wetzel als Apothekerin mit der Weiterbildung für geriatrische Pharmazie persönlich durch. Hierbei handelst es sich um eine 100 Stündige Fachweiterbildung, die bei der Apothekerkammer Baden-Württemberg absolviert wurde.


Wir erlauben uns, Ihnen für diesen zeitintensiven Service einen Betrag von 29,95 Euro in Rechnung zu stellen.

Interessiert? Dann rufen Sie gleich heute noch Frau Rhein-Wetzel persönlich an unter 08151- 651780.